Responsive image

Aufruf Vereinsehrenamtsbeauftragter

28.05.2018

Liebe Ehrenamtlerinnen, liebe Ehrenamtler,

wir beim SSV Heimerzheim sind stolz darauf, dass Ehrenamtler/innen bei uns im Verein mit ihren Qualifikationen, Ideen und dem Idealismus dazu beitragen, dass das Vereinsleben lebendig bleibt.

Als neuer, kommissarischer Ehrenamtsbeauftragter, habe ich mir zur Aufgabe gemacht, das Ehrenamt in unserem Verein weiter zu stärken und zu fördern und mich ganz besonders für die Anerkennung und Wertschätzung von ehrenamtlicher Arbeit, als Teil der Vereinskultur, einzusetzen.

Der Schlüssel zum Erfolg ist meines Erachtens die Vereinskultur, das Herzstück des Vereins.

Wir sind kein Unternehmen oder Supermarkt, in dem man alles bekommt und sich bedienen lässt. Wir haben alle ein gemeinsames Ziel und jeder tut was er kann.

Der DFB hat vor einiger Zeit ein knapp zehnminütiges Video mit dem Titel „Zurück zu den Wurzeln“ präsentiert. Ich empfehle allen, sich das sehr interessante und aufschlussreiche Öffnet externen Link in neuem FensterVideo anzusehen.

Wir müssen beim SSV Heimerzheim den Menschen in den Mittelpunkt stellen und uns fragen, was können wir tun, um dies zu erreichen.

Dabei sei auch die Frage erlaubt, ob alle im Verein die richtige Position haben, unzufrieden oder sogar überlastet sind. Wer kümmert sich vor allem um die neuen Ehrenamtler/innen im Verein? Haben wir für diese Situation ein Betreuungskonzept? Wie gehen wir miteinander um und was können wir zur Verbesserung beitragen?

Das größte Problem ist aus meiner Sicht, dass das ehrenamtliche Engagement viel zu wenig gewürdigt wird. Der größte Sponsor im Sport sind die Ehrenamtlichen mit ihrem unbezahlten Einsatz.

Daher werden wir im Vorstand in Kürze eine Ehrungsordnung für den Verein präsentieren, um die Engagements unserer Ehrenamtler/innen entsprechend würdigen zu können. Es müssen nicht immer große Geschenke sein, es sind die kleinen Anerkennungen, beispielsweise ein Dankeschön mit einem Blumenstrauß oder einem kleinen Buchgeschenk.

Ich möchte für euch, die ihr euch tagtäglich darum bemüht, den Menschen in unserem SSV Heimerzheim, vor allem auch unseren Kindern, viel Spaß und Freude zu vermitteln, Ansprechpartner sein.

Scheut euch nicht, mich zu kontaktieren, wenn ihr unzufrieden seid, Probleme habt. Natürlich würde ich mich über Ideen und Vorschläge freuen, die dazu beitragen können, das Ehrenamt zu fördern und weiter voran zu bringen. Falls ihr der Ansicht seid, dass eine bestimmte Person aufgrund der Leistungen geehrt werden sollte, so teilt mir das bitte mit. Wir werden dann eine Möglichkeit finden.

Ich möchte euch auch zukünftig regelmäßig darüber informieren, was bei uns im Verein im Bereich Ehrenamt so passiert und werde daher in der nächsten Zeit eine spezielle Seite auf der Homepage nur für euch Ehrenamtler/innen gestalten.

Lasst mir dazu noch ein wenig Zeit, da ich mich auch als Geschäftsführer zunächst einarbeiten muss. Ich habe jedoch schon jetzt begonnen, zu prüfen, welche Ehrungsmöglichkeiten es für die Sparten bei den Verbänden (LSB, DBV, LBV usw.) gibt. Die Anfragen laufen derzeit.

Beim Fußball ist das für mich recht einfach, zumal ich vor meiner Tätigkeit beim SSV Heimerzheim Kreisehrenamtsbeauftragter des Kreises Bonn war. Ich werde für den Fußball und später auch für die anderen Sparten, eine Liste aufstellen und alle Ehrenamtler/innen des Vereins dort aufnehmen, um zu erreichen, dass ihr alle die Anerkennung und Wertschätzung erfahrt, die ihr allemal verdient haben.

So bitte ich euch auch darauf Rücksicht zu nehmen, dass nicht alle auf einmal geehrt werden können. Die Reihenfolge der zu Ehrenden beinhaltet keine Vorrechte gegenüber anderen.

In aller Regel werden die Ehrungen anlässlich eines Vereinsfestes oder der Mitgliederversammlung stattfinden, um ihnen auch den entsprechenden Rahmen zu verleihen.

So werden am 16.06.2018 zunächst vier Ehrenamtler aus der Sparte Fußball für ihre herausragenden Leistungen geehrt. Diese Ehrungen werden vom Fußballverband Mittelrhein durch den Kreis Bonn in Form der Übergabe einer Urkunde und einer Verdienstnadel erfolgen. Es handelt sich um Ehrungen für 15- bzw. 25- jährigen Einsatz für den Verein. Weitere werden folgen.

Erwähnt sei auch, dass wir unseren langjährigen Vorsitzenden Heinz Schucht, dessen Verdienste gar nicht oft genug gewürdigt werden können, natürlich noch mit einer besonderen Ehrung ausstatten werden. Vor wenigen Tagen erhielt ich Bilder, auf denen Heinz auf allen Vieren im Vereinshaus herumrobbt, um dafür Sorge zu tragen, dass das Vereinshaus von innen erblüht.

Diese Ehrung wird bei der nächsten Mitgliederversammlung vorgenommen werden, weil eine solche Ehrung nach unserer Satzung nur dort erfolgen kann.

Wir haben dich aber nicht vergessen, lieber Heinz.

Auch die Arbeit unseres langjährigen Kassierers, Andreas Engels, der ebenfalls aus seiner Funktion ausgeschieden ist, haben wir nicht vergessen. Er hat sich große Verdienste um den Verein erworben, denn gerade die Arbeit als Kassierer ist sehr anspruchs- und verantwortungsvoll sowie zeitaufwendig.

Dir lieber Andreas nochmals herzlichen Dank für deine tollen Leistungen.

Und auf ein Wort:

Die Arbeit im Verein ist immer umfangreicher geworden. Wenige müssen viel schaffen. Daher gilt mein Aufruf an euch alle: Werbt für den Verein! Wir brauchen Ehrenamtler/innen, um euch alle zu entlasten, wie beispielsweise vor allem die Eltern, die Freunde, Bekannte, Nachbarn usw.

Vor allem rufe ich unsere Frauen auf: Wir brauchen euch im Verein! Ich würde mich riesig freuen, wenn wir es schaffen würden, mehr Frauen zu gewinnen, die uns ehrenamtlich unterstützen.

Gerade in den Sparten, haben wir viele Frauen, die vielleicht nur mal angesprochen werden wollen und mithelfen würden.

Kämpfen wir darum, dass unsere Ehrenamtler uns erhalten bleiben und viele Neue hinzukommen, zum Wohle aller.

 

Es ist doch „Ehrensache“ für eine gute Sache zu kämpfen.

Euer

Thomas


Mitgestaltung im Verein

15.02.2018

Jeder (ehrenamtlich) geführte Verein lebt von der freiwilligen Mitarbeit möglichst vieler Mitglieder.

Obwohl im SSV aktuell im Grunde alle wichtigen Aufgaben durch die Vereinsverantwortlichen wahrgenommen werden, sollen für die angestrebte Weiterentwicklung des Vereins bestimmte Aufgaben auf zusätzliche Schultern verteilt werden.

Nachfolgend werden diese Aufgaben stichwortartig aufgeführt. Wer sich vorstellen kann,  zumindest zeitlich begrenzt bei einer dieser Aufgaben zu unterstützen, wird gebeten sich an den Vorstand oder den Vereinsehrenamtsbeauftragten zu wenden, um die genaue Aufgabenwahrnehmung zu erfahren bzw. abzusprechen:

Aktuell zusätzlich abzudeckende Aufgaben: 

  • Kassierer
  • Abteilungsleiter Fußball Jugendmannschaften
  • Ehrenamtsbeauftragter des Vereins
  • Organisation Pflege Rasenplätze
  • Organisatorische Unterstützung für die Veranstaltungen des SSV

Für die Mitarbeit bieten wir an: 

  • Freude beim gemeinsamen Gestalten und Weiterentwickeln unseres Vereins,
  • Vertreten der zu übernehmende Aufgabe als Beisitzer im Vorstand und damit die aktuelle wie langfristige Ausrichtung des Vereins mitzugestalten,
  • Qualifizierungsmaßnahmen wie den Erwerb einer Lizenz zu unterstützen,
  • Ein Zeugnis für die ehrenamtliche Tätigkeit wenn gewünscht,
  • Eine kleine Aufwandsentschädigung.

Interessiert?

Für eine erste Kontaktaufnahme stehen alle Vereinsverantwortlichen zur Verfügung, die Trainer, die Abteilungsleiter, der Jugendleiter, der Vorstand und vor allem der Vereinsehrenamtsbeauftragte. Informationen zur Qualifizierung z.B. als Übungsleiter oder als Vereinsmanager bietet das neue Qualifizierungsportal des Landessportbunds NRW.

Kassierer

Eine Aufgabe, die in jedem Verein zwingend wahrgenommen werden muss. Diese(r) soll sich vor allem kümmern um

  • die Finanzlage,
  • die jährliche Aufstellung eines Haushaltsplans,
  • die Buchungen,
  • die Entrichtung der Mitgliedsbeiträge,
  • die Einhaltung der Finanzvorgaben in den Abteilungen

Sie/er gehört zum Vorstand und hat bei alle kostenwirsamen Entscheidungen ein grundsätzliches Mitspracherecht. Zudem ist sie/er an allen wichtigen Entscheidungen im Verein zu beteiligen.

Ehrenamtsbeauftragter 

Mit die wichtigste Aufgabe in einem Verein ist die des/der Ehrenamtsbeauftragten. Diese(r) soll sich vor allem kümmern um

  • die Gewinnung, Bindung und Verabschiedung,
  • Unterstützung und Förderung,
  • Motivation und Ehrung

unserer Freiwilligen bzw. aller mitwirkenden Ehrenamtler. Sie/ergehört zum Vorstand und vertritt dort diesen Aufgabenbereich. Zudem ist sie/er an allen wichtigen Entscheidungen im Verein beteiligt.

 


Aktuell Gesucht wird eine Unterstützung unseres Kassierers

12.06.2018

 

Wir suchen Dich  der oder die über Buchhaltungskenntnisse verfügt und in der Lage ist, auf Kostenstellenbasis die – sehr überschaubare – Anzahl an Rechnungen des Vereins zu buchen sowie die Bewegungen auf den Konten. Darüber hinaus wäre es wünschenswert, wenn auch Rechnungsprüfungen vorgenommen werden können.

 

Wir würden uns freuen, wenn Du dich melden würdest.

 

Ansprechpartner ist der kommissarische Kassierer des Vereins:

Kai Bastuck

Am Heckelsmaar 1
53913 Swisttal
Tel.: 02254-8 30 02 11
E-Mail: vorsitzender2[ät]ssvheimerzheim.de

 


Termine

    • 15.08.2018: 20:00 Pokalspiel 1. Fußballmannschaft gegen TuS Roisdorf
      Öffnet internen Link im aktuellen Fenster[mehr]
    • 26.08.2018: 14:00-17:00: Beteiligung am 4. Swisttaler Sporttag Öffnet internen Link im aktuellen Fenster[mehr]
    • 29.08.2018: ab 19:00 Vorstandssitzung im Vereinsheim
    • 01.09.2018: 30-jähriges Jubiläum Badminton
    • 26.09.2018: ab 19:00 Vorstandssitzung im Vereinsheim
    • 07.11.2018: ab 19:00 Vorstandssitzung im Vereinsheim
    • 24.11.2018: 15:00-21:00 Unterstützung 7. Dance Contest Öffnet internen Link im aktuellen Fenster[mehr]

    Rasenplätze

    [detaillierte Regelungen siehe hier]

     

       Hauptplatz:  

      Bis 15.08.2016 zwecks Regeneration gesperrt 

       Nebenplatz:  

      Für Trainings- und Spielbetrieb freigegeben

     


    Werbepartner