Responsive image

Boule: Die Kugeln rollen

07.05.2017

Der erste Test auf den frisch installierten Boule-Bahnen auf dem Sportplatz in Heimerzheim konnte erfolgreich absolviert werden: 16 Boule-Freunde und Interessierte trafen sich bereits am Sonntag Nachmittag, um die am Vortag fertiggestellte Bahn unter fachkundiger Anleitung von Ellen Klein erstmals auszuprobieren. Das Wetter war zwar nicht mehr so frühlingshaft wie beim Aufbau, aber die Teilnehmer ließen sich vom bewölkten Himmel bei immerhin lauwarmen Temperaturen nicht abhalten.

Das Ergebnis: Die Bahnen haben den Test bestanden und die Schnupper-Bouler waren vom neuen Angebot des SSV Heimerzheim begeistert. Sechs Probe-Spieler haben sich gleich für die neue Abteilung angemeldet. Ziel ist es, regelmäßige Termine und immer wieder Einweisungen in das korrekte Spiel anzubieten – Boule oder Pétanque, wie es auch genannt wird, wird in Deutschland seit langem auch als Wettkampfsport betrieben, bei dem die gesellige Komponente aber nicht zu kurz kommt [mehr auf der Internetseite des Deutschen Pétanque-Verbands unter http://deutscher-petanque-verband.de].

Die neue Abteilung des SSV Heimerzheim wird sich selbstverständlich auch bei der großen Platzeröffnung am 2. und 3. September 2017 vorstellen.

Die Boule-Bahnen sind zwar für die Öffentlichkeit nicht jederzeit frei zugänglich, da der SSV Heimerzheim und die Gemeinde leider immer wieder Vandalismusschäden auf dem Gelände des Sportplatzes und am Vereinsheim feststellen müssen und der Sportplatz daher außerhalb von Nutzungszeiten abgesperrt wird. Eine ausreichende Anzahl an Mitgliedern werden aber Schlüssel erhalten, damit der jederzeitige Zugang gewährleistet ist.

Fotos: Marschall

 


Die Boule-Bahnen sind fertig

06.05.2017

Mit vereinten Kräften war es in wenigen Stunden geschafft: Die Boule-Bahnen auf dem Heimerzheimer Sportplatz sind fertig aufgebaut. Am ersten Samstagnachmittag im Mai fanden sich Vorstandsmitglieder, Alte Herren und Freunde zusammen, um die am Vortag von der Zimmerei Luppus angelieferten Balken für die Bahnbegrenzungen zu montieren. Jetzt stehen zwei in Größe und Untergrund ideale Boule-Bahnen für diesen immer beliebter werdenden, schönen und geselligen Sport an frischer Luft zur Verfügung.

Bereits seit längerem gab es in Heimerzheim ja den Wunsch, einen Platz zum Boulen zu haben. Mit dem Umbau des Sportplatzes ergab sich die Gelegenheit, diesen Wunsch in die Tat umzusetzen: Der für den Fußball so ungeliebte Aschenboden ist für Boule bestens geeignet. Als passender Platz bot sich das untere Ende der Fläche vor den überdachten Tribünen neben dem Vereinsheim an, das die Infrastruktur für das Boulen optimal ergänzt.

Dank der großen Unterstützung der Zimmerei Luppus aus Heimerzheim konnte die Bahn rascher als erwartet realisiert werden: Inhaber Jürgen Luppus spendete Material, Zuschnitt und Anlieferung auf den Platz und stellte auch seinen Hof für das notwendige Streichen der Begrenzungsbalken zur Verfügung.

Jetzt wurde alles auf dem Platz zusammengebaut und sicher befestigt. Auch der Boden in den Bahnen wurde noch einmal geglättet.

Fotos: Marschall


Balken für die Begrenzung sind gestrichen und fertig für die Montage

02.04.2017

Es geht in raschen Schritten voran mit den neuen und ersten Boule-Bahnen in Heimerzheim! Wie schon berichtet, wird im Zusammenhang mit der Umgestaltung des Sportplatzes am Höhenring in Anlehnung an die überdachte Besuchertribüne eine Boule-Anlage errichtet. Der feste Ascheboden ist dafür die optimale Grundlage, es fehlen idealtypisch nur noch die Begrenzungsbalken für die Bahnen.

Die Zimmerei Luppus aus Heimerzheim hatte dem Verein dafür nicht nur die nötigen Holzbalken besorgt, zugeschnitten und gespendet, sondern auch auf ihrem Hof einen überdachten Platz für das Streichen zur Verfügung gestellt.

Am 29. März 2017 übernahmen u. a. Sieglinde Hübsch-Barten und Heinrich Bockhorst das Grundieren der Fichtenbalken.

Am 1. und 2. April 2017 wurden dann jeweils vormittags u. a. von Bernd Weber, Jan-Henrik Mirgeler und Robert Marschall die Balken mit dem ersten und zweiten Anstrich versehen. Bei schönem Frühlingswetter ging die Arbeit dank der fleißigen Hände flott voran. In Kürze werden die so vorbereiteten Balken dann vom Firmenchef Jürgen Luppus und seinen Mitarbeitern auf den Platz gefahren, damit sie dort montiert werden können. Auch diese Leistung wird vom Unternehmen für den Verein gespendet.

Damit können die beiden Boule-Bahnen schon in Kürze von hoffentlich vielen Boule-Begeisterten und Interessierten eingeweiht und genutzt werden. Fachkundige Einweisungen und Schnuppertermine sind geplant, Termine folgen.

Wer gerne dabei sein möchte oder sich für das Boule-Spiel interessiert, kann sich beim Vereinsvorsitzenden melden.

 

 

 

 

 

 

 

Marion Marschall                                                         Fotos: Marschall


Zimmerei Luppus unterstützt wesentlich die Errichtung der Boule-Bahnen

13.03.2017

Im Rahmen des Sportplatzumbaus sollen auch 2 bis3 Boule-Bahnen hergerichtet werden. Sie sind im Anschluss an den Ende vergangenen Jahres gepflasterten Streifen zwischen Laufbahn und Zuschauertribüne vorgesehen. Der notwendige Untergrund ist glücklicherweise bereits vorhanden. Idealerweise fehlt noch eine Bahnbegrenzung aus Holzbohlen und ein paar Sitzbänke.

Auf Basis einer kleinen Bauzeichnung [zum Vergrößern anklicken] wurden am 13.03.2017 in einem Gespräch zwischen Jürgen Luppus, Heinz Schmitz und dem 1. Vorsitzenden das notwendige Vorgehen besprochen. Die Begrenzung für zunächst 2 Bahnen wird aus 12 Zentimeter mal 12 Zentimeter Fichtenholz-Bohlen erstellt.

Der Inhaber der Zimmerei Luppus hat sich bereiterklärt, das Holz zu besorgen, auf die notwendige Länge zuzuschneiden und die überlangen Stücke auf den Sportplatz zu transportieren. Das Holz will er dem Verein spenden, wie er spontan erklärte.

Freiwillige des SSV Heimerzheim müssen die Balken zunächst dreimal anstreichen und anschließend anbringen. Auch hierfür hat Jürgen Luppus ausgesprochen großzügige Unterstützung durch Bereitstellung seines Firmengeländes für die Malerarbeiten, der benötigten Maschinen und des erforderlichen Kleinmaterials zugesagt. Für die in diesem Umfang völlig unerwartete Hilfe dankt der SSV Heimerzheim sehr!

In den nächsten Tagen werden noch einige Vorbereitungen getroffen und das Befestigungsmaterial besorgt. Zudem werden in Kürze die Termine zum Streichen der Balken abgestimmt – und dann kann es losgehen ... die Vorfreude wächst ...

Reinhart Marschall


Termine


28.10.2017, 11:00 Uhr
1. internes Boule-Turnier
(Anmelden ab 10:30 Uhr)

30.10.2017, 19:00 Uhr
Vorstandssitzung

18.11.2017, 12:00-13:15 Uhr
1. Trainingsspiel Mädchenmannschaft

22.11.2017, 19:00 Uhr
Vorstandssitzung

13.12.2017, 20:00 Uhr
Erweiterte Vorstandssitzung mit Abteilungsleitern

 


Dauerthemen

 

  Platzpatenschaft   

  • Aufruf zur Platzpatenschaft
    (= einmalige Spende) [mehr]
  • Patenschaft Hauptplatz [mehr]
  • Patenschaft Nebenplatz [mehr]
  • Liste aller Platzpaten [mehr]

 

  Schiedsrichterfrage der Woche  

Für "Mitglieder mit Pfiff": Am 09.10.2017 wurde die Frage Nr. 24 und die Antwort auf die Frage Nr. 23 online gestellt [mehr]

 


Rasenplätze

     

[weitere Regelungen siehe hier]

  Hauptplatz:  

Zur Zeit für den Trainings- und Spielbetrieb freigegeben.

  Nebenplatz:  

(folgt zu einem späteren Zeitpunkt)

 


Werbepartner