Responsive image

Ehrenmitglied Matthias Schneider verstorben

20.02.2017

Fast ein ganzes Leben im SSV Heimerzheim

1934 geboren, wäre Matthias Schneider in einem Monat 83 Jahre alt geworden. Von diesen fast 83 Lebensjahren war er 70 Jahre Mitglied im SSV Heimerzheim – in unserer schnelllebigen Zeit mit ihren ständigen Veränderungen ist eine derart lange Verbundenheit mit einem Verein ein inzwischen sehr seltenes Ereignis. Aber er war nicht nur Mitglied, sondern hat den SSV Heimerzheim auch über mehrere Jahrzehnte wesentlich mit geprägt. „Natürlich“ zunächst als aktiver Fußballer, dann als Jugendtrainer und Jugendleiter.

25 Jahre lang hat er dem Verein als Geschäftsführer gedient und ein Großteil der laufenden Arbeit erledigt. Darüber hinaus war er für kurze Zeit auch 2. und 1. Vorsitzender des Vereins. Bis heute war er der Ehrenamtsbeauftragte des SSV Heimerzheim. Für diese vielfältigen und mehr als langjährigen Leistungen wurde er als bisher letztes Mitglied mit der Ehrenmitgliedschaft des Vereins geehrt. Vom Fußball-Verband Mittelrhein erhielt Matthias Schneider im Laufe seines langen Fußballerlebens die FVM-Verdienstnadel in Gold und die FVM-Ehrennadel in Silber und Gold.

 

Ein Heimerzheimer Junge

Geboren wurde Matthias Schneider im Alten Kloster von Heimerzheim. In Heimerzheim hat er auch den weitaus größten Teil seines Lebens verbracht. Hier heiratet er 1956 Ingeborg Schneider, mit der er im vergangenen Jahr das außergewöhnliche Jubiläum der Diamantenen Hochzeit beging. Das Ehepaar hat zwei Söhne, die selbstverständlich im SSV Heimerzheim groß wurden. Beide spielten wie der Papa erfolgreich Fußball für den SSV – sie waren unter anderem Mitglieder in der Meistermannschaft, der 1979 der Bezirksligaaufstieg gelang.

Matthias Schneider war aber nicht nur im SSV fest verwurzelt, sondern auch über ähnlich lange Zeiten Mitglied in der Heimerzheimer Karnevalsgesellschaft sowie im Tambour Corps. Ein echtes Heimerzheimer Urgestein.

 

Reges Interesse an den Aktivitäten des Vereins

Jahrzehntelang war Matthias Schneider ein fester Bestandteil des Dorflebens, das er in vielfältiger Weise mit gestaltete. Erst in den letzten beiden Jahren musste er – gesundheitlich angeschlagen – seinem Alter zunehmend Tribut zollen. Gleichwohl verfolgte er die Aktivitäten des Vereins unverändert mit allergrößtem Interesse. So registrierte er zum Beispiel mit großer Freude, dass über „seinen“ Verein in letzter Zeit wieder öfter berichtet wurde. Auch die Autowaschaktion im Herbst 2016 fand er ausgesprochen gelungen, er freute sich über die große Resonanz.

Sein ungeheures Wissen über die Vereinsgeschichte sollte noch einmal gewürdigt werden – hierzu war noch vor zwei Wochen als Einstieg ein Porträt mit ihm abgesprochen worden, das für März dieses Jahres geplant war. Schließlich hat er die auf der Homepage des Vereins nachzulesende Chronik verfasst, die noch ergänzt werden sollte.

 

Große Persönlichkeit der Vereinsgeschichte

Dazu wird es nun leider nicht mehr kommen. Auch wird er den Umbau des Sportplatzes nicht mehr erleben können, auf den er sich ganz besonders gefreut hat: Am Samstag, den 18. Februar 2017, ist Matthias Schneider gestorben. Die Trauerfeier ist für den 2. März 2017, um 10:00 Uhr, in der Pfarrkirche St. Kunibert in Heimerzheim terminiert. Anschließend erfolgt die Urnenbeisetzung.

Unsere Anteilnahme und unser Mitgefühl gelten seiner Frau und seiner Familie. Wir werden Matthias Schneider als große Persönlichkeit nicht nur der Vereinsgeschichte des SSV Heimerzheim in Erinnerung behalten, sondern auch als guten Menschen und echten Freund – wir werden sein Andenken ehren.

 

Reinhart Marschall                                                                                           Fotos: Familie


Nachruf im General-Anzeiger vom 21.02.2017

 

 

 

[zum Vergrößern bitte Bild anklicken]

 

 

 

 


Nachruf in der Bonner Rundschau vom 27.02.2017

 

 

 

 

 

 

 

[zum Vergrößern bitte Bild anklicken]

 

 

 

 

 

 


Termine

    • 16.11.2018: 18:00 Freundschaftsschießen Öffnet internen Link im aktuellen Fenster[mehr]
    • 24.11.2018: 15:00-21:00 Unterstützung 7. Dance Contest Öffnet internen Link im aktuellen Fenster[mehr]
    • 04.-06.01.2019: lossmerkicke-Pokal Öffnet internen Link im aktuellen Fenster[mehr]
    • 04.05.2019: 8. Küken-Cup Öffnet internen Link im aktuellen Fenster[mehr]


       Hauptplatz: 

      Für Trainings- und Spielbetrieb freigegeben

       Nebenplatz: 

      Für Trainings- und Spielbetrieb freigegeben


    Werbepartner