Responsive image

Seniorentrainer

Saison 2019/2020

Tim Nehring ist neuer Trainer der Seniorenmannschaft

20.07.2019

Der SSV Heimerzheim startet in die neue Saison 2019/2020 mit einem neuen Trainer und einer neu aufgestellten Mannschaft. Tim Nehring (27) freut sich darauf, seine Erfahrungen als Spieler und als Jugendtrainer jetzt auch im Seniorenbereich einsetzen zu können. „Ich bin dem Verein dankbar dass mir hier die Chance gegeben wird, mich auch im Seniorenfussball zu zeigen und zu etablieren. Es macht mir Spaß, mit jungen Spielern zu arbeiten und sie zu entwickeln. Auch die Platzanlage, das Umfeld und vor allem die Spieler motivieren einen Tag für Tag, alles für den Erfolg des SSV Heimerzheim zu geben“, erklärt Nehring zu seiner neuen Aufgabe.

Er wird mit einer neu aufgestellten Mannschaft starten, die aus bewährten Spielern der ersten und zweiten Mannschaft und neuen Kräften entsteht. Als Co-Trainer wird Nehring von Frank Hofmann unterstützt.

Es haben im Zug der Umgestaltung und des Trainerwechsels – der bisherige Trainer Marcel Müller wurde bereits Ende März verabschiedet – einige Spieler den Verein verlassen, es sind aber auch erfreulich viele neue Spieler zum Verein gestoßen und kommen noch hinzu, wie Vereinsgeschäftsführer Thomas Wicht berichtet. Der Verein wird für die neue Saison mit nur einer Seniorenmannschaft neu starten. (MM)


 

 

Tim Nehring im Porträt

  • Familienstand: ledig, 1 Kind
  • Alter: 27 Jahre
  • Wohnort: Meckenheim
  • Beruf: Anlagenmechaniker für Sanitär-/ Heizungs- und Klimatechnik
  • Als Spieler aktiv:  VfL Meckenheim, 1.FCRheinbach, Glückauf Habbelrath-Grefrath, SV Alemannia Adendorf
  • Trainertätigkeiten: SV Alemannia Adendorf (Junioren), SV Rot Weiß Merl (Junioren), VfL Meckenheim (Junioren), 1. FC Rheinbach (Junioren), SC 13 Bad Neuenahr-Ahrweiler (Damen Co-Trainer Rheinlandliga), ETSC Euskirchen (Junioren)
  • Was mich an der Aufgabe reizt:

„Ich bin dem Verein dankbar, dass er mir die Chance gibt, mich auch im Seniorenfußball zu zeigen und zu etablieren. Es macht mir Spaß, mit jungen Spielern zu arbeiten und sie zu entwickeln.

Auch die Platzanlage, das Umfeld und vor allem die Spieler motivieren einen Tag für Tag, alles für den Erfolg des SSV Heimerzheim zu geben.“


Erfolgreiche Zusammenarbeit mit Marcel Müller wird fortgesetzt – Tobias Schlereth unterstützt und trainiert/betreut zugleich die 2. Mannschaft

22.08.2018

Gemeinsames Ziel bei der Verpflichtung von Marcel Müller im vergangenen Jahr war, „möglichst schnell wieder höherklassig zu spielen – und damit an alte Erfolge des SSV anzuknüpfen“. Der erste Schritt ist mit dem Aufstieg in die C-Klasse gelungen. Auch wenn in dieser Saison zuvorderst angestrebt wird, in der C-Klasse vorne mitzuhalten, ist das eigentliche Ziel, den nächsten Aufstieg zu erreichen, auch wenn in der Staffel einige starke Gegner warten.

Nach der kreisweit einzigartigen Meisterschaft mit über 200 Saisontoren sind bis auf einen Spieler, der aus familiären Gründen nach Norddeutschland wechselt, nicht nur alle Spieler weiterhin dabei, sondern es konnten sogar weitere spielstarke Spieler gewonnen werden. Neben einer starken Öffnet internen Link im aktuellen Fenster1. Mannschaft konnte daher erstmals seit vielen Jahren wieder eine Öffnet internen Link im aktuellen Fenster2. Mannschaft gemeldet werden. Beide Mannschaften werden teilweise zusammen trainieren und ihre Heimspiele sonntags in der Regel nacheinander bestreiten.

Beide Trainer werden somit teilweise sowohl für die 1. als auch die 2. Mannschaft verantwortlich zeichnen, wenngleich Marcel sich vorrangig um die 1. und Tobias sich mit Schwerpunkt um die 2. Mannschaft kümmern wird.

Nachfolgend die wesentlichen Informationen zu beiden Trainern:



    Rasenplätze

       Hauptplatz: 

       Für den Trainings- und Spielbetrieb freigegeben

       Nebenplatz: 

       Für den Trainings- und  Spielbetrieb freigegeben

     


    Werbepartner